Bild Robert Kemmetter
Sie befinden sich hier:
Meine Leistungen
-
Bauherrenhaftpflicht, Bauleistungsversicherung
Bauherrenhaftpflicht
Das Aufstellen des Klassikers aus dem Schilderwald "Betreten der Baustelle verboten - Eltern haften für ihre Kinder" entlässt Bauherren keinesfalls aus der Verantwortung. Ob Neubau, Umbau oder Reparatur: Sie müssen dafür sorgen, dass die Baustelle gut beleuchtet ist, Kellerschächte und Gruben abgedeckt sind, Baumaterialien ordentlich gelagert sind usw. Auch wenn Architekten oder Baufirmen mit der Ausführung beauftragt sind, können Sie als Bauherr trotzdem zur Verantwortung gezogen werden, wenn etwas auf Ihrer Baustelle passiert.

Die Verantwortung ist groß und trotz aller Sorgfalt kann immer etwas passieren, an das man nun gerade nicht gedacht hat. Wenn Sie die Schuld bekommen, müssen Sie zahlen. Diese Risiken sollten Sie vermeiden.

Der Beitrag ist ein Einmalbeitrag und der Versicherungsschutz gilt in der Regel für maximal 2 Jahre.
Bauleistungsversicherung
Wichtige Ergänzung zur Bauherrenhaftpflicht!!

Weniger bekannt aber trotzdem eine wichtige Versicherungssparte ist die Bauleistungsversicherung.

Zum einen schützt die Bauleistungsversicherung vor witterungsbedingten Schäden, zum anderen aber auch vor Material- oder Berechnungsfehlern und Schäden durch Diebstahl.

Beigefügt finden sich einige Schadensbeispiele, gegen die man sich mit einer Bauleistungsversicherung schützen kann.

Elementarereignisse
Durch starke Regengüsse wird der Rohbau unterspült;
Durch Sturm wird eine Dachkonstruktion geschädigt.

Beschädigung durch fremde Personen
Durch Unbekannte wird ein frischer Estrich begangen und dabei beschädigt;
Unbekannte zerschneiden Kabel, reißen Leitungen aus Decken und Wänden und zerschlagen Sicherungsautomaten.

Unachtsamkeit
Durch den Ausleger eines Turmdrehkranes wird beim Schwenken einer Last eine Giebelwand eingerissen.

Ungeschicklichkeit der Ausführenden
Durch Handwerker werden Badewannen oder Waschbecken beschädigt.

Erweiterter Versicherungsschutz
Im Versicherungsschutz sind zusätzlich abgesichert:

  • Verluste durch Diebstahl mit dem Gebäude fest verbundener versicherter Bestandteile
  • Schäden, die durch Leitungswasser und Sturm an fertiggestellten Gebäudeteilen entstanden sind
  • Schadensuchkosten, zusätzliche Aufräumungskosten sowie Baugrund und Bodenmassen bis 10.000 Euro prämienfrei


Transporte von Baumaterialien und Werkzeugen sind bis 1.500 Euro mitversichert
Ersetzt werden zum Beispiel:

  • Baumaterialien und Werkzeuge, die durch einen Unfall mit Ihrem eigenen Pkw beschädigt wurden;
  • Werkzeuge, die durch eindringendes Wasser in Ihren Pkw zum Beispiel infolge von Hagel, Sturm, Brand oder Blitzschlag nicht mehr zu benutzen sind.




Dipl.-Betriebswirt (FH) Robert Kemmetter   Eichstätter Str. 22   85072 Eichstätt   08421/903670

-Ihr kompetenter Ansprechpartner für den Raum Ingolstadt-